Über uns

Warum Regenbogen ?

2003, the project starts at the

Nicolas Robinson School

Rainbows4children (R4C), eine Stiftung der Schweiz und Grossbritanniens, wurde zum Gedenken an Nicolas Robinson, den Sohn des Gründers Max Robinson, gegründet. Mit der Unterstützung der Tigray Disabled Veterans' Association (TDVA), einer äthiopischen NGO, gründete R4C 2005 die Nicolas-Robinson-Schule (NRS) in Mekele im Bundesstaat Tigrai, um die Kinder behinderter Kriegsveteranen des äthiopischen Bürgerkriegs auszubilden. Die NRS bietet benachteiligten Kindern in Äthiopien eine Ausbildung an - in erster Linie Kindern von Erwachsenen mit Behinderungen wie Verlust von Gliedmaßen und Blindheit.

100% der Spenden gehen direkt in die Bildungsprojekte. Dies ist möglich, weil die gesamte Verwaltungsarbeit vollständig von unbezahlten Freiwilligen geleistet wird.

Das Logo der Schule lautet: "Uplifting Ethiopia", und ihre Vision ist es, die am meisten bewunderte Schule in Äthiopien zu sein, die das einzigartige Potenzial jedes Kindes durch hervorragende Bildung erfüllt. Der Auftrag der Schule besteht darin, jedem Kind aus den am meisten benachteiligten Verhältnissen, insbesondere jenen, deren Eltern behindert sind, eine akademische und berufliche Ausbildung von höchster Qualität zu bieten, diese Ausbildung ohne jegliche Zugangsbeschränkungen zu ermöglichen und junge Menschen zu fördern, die den Teufelskreis der Armut in ihren Gemeinden und in ihrem Land durchbrechen.

R4C und die NRS haben sich verpflichtet, das ganze Kind zu erziehen und eine Gemeinschaft von fürsorglichen Schülern, Erziehern, Eltern und Mitarbeitern zu schaffen. 

 

Schirmherr von Rainbows4children ist der renommierte BBC-Journalist Michael Buerk.

Die Stiftung ist in der Schweiz unter der Nummer CH-130.7.009.779-5 eingetragen und wurde 2004 gegründet.

Rainbows4Children ist in Großbritannien bei The Charity Commission (Nr. 1116387) registriert, die 2005 gegründet wurde.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 

Rainbows4children  wurden 2004 in Erinnerung an Nicholas Robinson, 1991-1996 gegründet

Max Robinson gründete Rainbows4children zusammen mit seiner Frau Kathryn. Rainbows4children wurde gegründet, um den Bau der Nicolas-Robinson-Schule in Mekele im Gedenken an seinen Sohn Nicolas zu unterstützen.

Max schreibt:
“Die letzten gemalten Bilder von Nicolas vor seinem Tod waren diese beiden Regenbogen. Nach der Beerdigung sassen wir mit der Familie und Freunden um den Mittagstisch, als mein älterer Sohn Alexander plötzlich ausrief: „Schau, ein Regenbogen!“. Der Regenbogen entstand durch eine Verzierung, die wie ein Prisma wirkte und einen Regenbogen auf die Wand projizierte. Mit der Sonne bewegte sich auch der Regenbogen rund um den Raum und schien auf jeden von uns am Tisch. Als er auf Alexanders Gesicht fiel, schien Nicolas zu sagen „Ich bin hier, lieber Bruder – ich kann dich immer noch berühren.

"Ganz ähnlich hat Nicolas seine Hände ausgestreckt, um vielen anderen bedürftigen Kindern in Äthiopien zu helfen. Ich liebe und vermisse ihn so sehr, und er inspiriert mich jeden Tag meines Lebens.

Ich hoffe, er inspiriert auch Sie, den Kindern in Äthiopien zu geben, was Sie vermögen.”

Max Robinson

© 2020 by Rainbows4children

Registered Address:

Neuheimstrasse 27, CH-8853 Lachen